Kontakt | Impressum | Quellen | FAQ | English | Suche

Leistungsdauerlinie onshore

 

Die in der Abbildung dargestellte Leistungsdauerlinie zeigt die Anzahl der Jahresstunden, in denen die Einspeisung der WEA oberhalb einer bestimmten Leistung liegt. Der Kurvenverlauf ist von der Höhe des Winddargebots und insbesondere auch von der räumlichen Verteilung der installierten WEA abhängig. Das Integral der Kurve entspricht dem Jahresenergieertrag. Bei der Betrachtung der Leistungsdauerlinie ist zu berücksichtigen, dass es sich um eine Darstellung des „Windpark Deutschland“ handelt, was zu Ausgleichseffekten und damit deutlichen Unterschieden zur klassischen Leistungsdauerlinie von einzelnen WEA bzw. Windparks führt. Sehr hohe und sehr niedrige Leistungen werden daher wesentlich seltener erreicht.

 

Durch den starken Anlagenzubau in 2014 wurden vermehrt höhere Leistungen eingespeist. Die Hälfte des Onshore-Windertrages 2014 konzentriert sich auf die 1682 windreichsten Stunden des Jahres. In 2014 waren während der Hälfte der Zeit WEA mit einer Leistung von über 4000 MW am Netz, in 2013 lag dieser Wert noch bei 3728 MW.

 

 

 

Leistungsdauerlinie onshore 2014

Datenquellen: [Hochrechnungsdaten onshore]

 

 


Wind im Strommix

Energiewende in Deutschland
Windenergie weltweit


Netzintegration

Einspeisung und Erträge
Netzbetrieb
Netzausbau


Onshore

Zubau
Technik
Windressourcen
Zuverlässigkeit
Betriebsergebnisse
Förderbedingungen
Karten


Offshore

Ausbau der Offshore-Windenergie
Technische Entwicklung
Wind- und Wellenbedingungen
Betriebsergebnisse
Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
Karten


Veröffentlichungen

Windenergie Report Deutschland
Special Reports
Fraunhofer IWES Veröffentlichungen
Werkzeuge


Projekte

Offshore~WMEP
RAVE
EWeLiNE
EVW
OFT
WinBinn
WInD-Pool