Kontakt | Impressum | Quellen | FAQ | English | Suche

Windstromertrag

 

Der bundesweite Windstromertrag im Jahr 2014 erreichte 51 384 GWh nach den Hochrechnungen der ÜNB [Hochrechnungsdaten Onshore]; [... Offshore]. Der Anteil des Offshore-Windstroms am Gesamtertrag betrug 1313 GWh bzw. 2,6 %. Der Windstrom deckte 2014 damit erstmalig 9 % des Bruttostromverbrauchs in Deutschland [AG Energiebilanzen].

Gegenüber dem Windjahr 2013 (51 707 GWh) gab es trotz Rekordzubau in 2014 eine scheinbar geringere Einspeisung. In der Vergangenheit lag der prognostizierte Ertrag mittels Hochrechnung jedoch 4 - 10 % unter der später ermittelten tatsächlichen Einspeisung. Demnach dürfte die Gesamt­ein­speisung für 2014 höher liegen. Die AGEE geht von 55 970 GWh aus [Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien].

 

 

 

Entwicklung der Windstromerträge in Deutschland

Datenquellen: [EEG Jahresabrechnung 2000]; [... 2001]; [... 2002]; [... 2003]; [... 2004]; [... 2005]; [... 2006]; [... 2007]; [... 2008]; [... 2009]; [... 2010]; [... 2011]; [... 2012]; [... 2013]; [Hochrechnungsdaten Onshore]; [... Offshore]

Aufgrund unterschiedlicher Datenquellen kommt es zu Abweichungen zu anderen in diesem Report dargestellten Zahlen.

 

Die nachfolgende Abbildung zeigt die monatliche Onshore-Windstromeinspeisung und verdeutlicht die saisonale Abhängigkeit. In 2014 wurden onshore über 50 TWh Windstrom in das deutsche Stromnetz eingespeist, was eine Ertragssteigerung von etwa 8,3 % ggü. den Hochrechnungen 2013 (46,3 TWh) bedeutet. In den letzten Jahren lagen die Hochrechnungsdaten für Windenergie jedoch bis zu zehn Prozent unter den tatsächlichen Einspeisewerten. Das erste Halbjahr 2014 war mit über 4 TWh mehr Windstromeinspeisung um 18 % stärker als 2013. Im zweiten Halbjahr 2014 verfehlten die Einspeisewerte um 0,2 TWh das Niveau des Vorjahres. Dessen ungeachtet hatte erneut der Monat Dezember einen erheblichen Einfluss auf das Windjahr, mit knapp 8,6 TWh Windenergieertrag wurden über 17 % des gesamten Jahresertrages eingespeist. Damit ist der Dezember 2014 der bisher windstromstärkste Monat und löst die bisherigen Rekordwerte aus Dezember 2011 und Dezember 2013 ab.

 

 

Hochrechnung der Windstromeinspeisung 2014 an Land im Vergleich zum Vorjahresmonat
Datenquelle: [Hochrechnungsdaten onshore]

 


Wind im Strommix

Energiewende in Deutschland
Windenergie weltweit


Netzintegration

Einspeisung und Erträge
Netzbetrieb
Netzausbau


Onshore

Zubau
Technik
Windressourcen
Zuverlässigkeit
Betriebsergebnisse
Förderbedingungen
Karten


Offshore

Ausbau der Offshore-Windenergie
Technische Entwicklung
Wind- und Wellenbedingungen
Betriebsergebnisse
Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
Karten


Veröffentlichungen

Windenergie Report Deutschland
Special Reports
Fraunhofer IWES Veröffentlichungen
Werkzeuge


Projekte

Offshore~WMEP
RAVE
EWeLiNE
EVW
OFT
WinBinn
WInD-Pool