Kontakt | Impressum | Quellen | FAQ | English | Suche

Weiterer Ausbau in deutschen Gewässern

 

In 30 m Wassertiefe hat im September 2012 der erste Bauabschnitt des kommunalen OWP Trianel Windpark Borkum (ehemals Borkum West II) begonnen. Im April 2013 waren alle 40 Tripod-Fundamente [Trianel], im Juni 2014 alle 40 Areva Anlagen aufgestellt (200 MW) [Trianel]. Bis Ende 2014 war die Betriebsbereitschaft der Umspannplattform DolWin alpha sowie der Netzanschluss durch TenneT noch nicht hergestellt. In einer zweiten Ausbaustufe folgen 40 weitere Anlagen (200 MW) [Trianel].

 

32 km nördlich von Rügen wird der Windpark Baltic 2 auf 27 km² errichtet. Mit 80 Siemens Anlagen (SWT-3,6-120) wird der Park 288 MW umfassen. Je nach Wassertiefe werden Monopiles (23–35 m) oder dreibeinige Jackets (ab 35 m) eingesetzt. Bis Ende 2014 konnten 68 Fundamente, die Umspannstation und 34 WEA errichtet werden. Die Inbetriebnahme ist für Frühjahr 2015 vorgesehen [EnBW].

 

Der Windpark Butendiek liegt 32 km westlich von Sylt. Von April bis Juli 2014 wurden alle 80 Monopiles und das Umspannwerk errichtet und anschließend bis Ende 2014 die ersten 24 WEA (SWT 3.6-120) installiert. Die Fertigstellung und sukzessive Inbetriebnahme des 288 MW Parks ist bis Juni 2015 vorgesehen.

 

Bei dem 37 km vor Borkum liegenden Windpark Borkum Riffgrund 1 wurde im Oktober 2014 die erste Anlage installiert. Die Installation und Netzanbindung aller 78 Siemens-Anlagen (312 MW) folgt bis zum Sommer 2015. Während für 77 WEA Monopile-Fundamente verankert wurden, wird eine WEA auf einem sog. Suction Bucket Jacket, einem aus der Gas- und Ölindustrie stammenden Flächenfundament, errichtet. Bei diesem Prototyp handelt es sich um ein dreibeiniges Stahlgerüst mit Becherfundamenten, die mittels Ansaugtechnik im Boden verankert werden.

 

Für den Windpark Amrumbank West wurde im Januar 2014 das erste Monopile-Fundament errichtet [E.ON]. Insgesamt werden auf 32 km² 80 WEA mit je 3,6 MW (288 MW) installiert. Die Inbetriebnahme des Windparks soll im Herbst 2015 erfolgen [E.ON].

 


Wind im Strommix

Energiewende in Deutschland
Windenergie weltweit


Netzintegration

Einspeisung und Erträge
Netzbetrieb
Netzausbau


Onshore

Zubau
Technik
Windressourcen
Zuverlässigkeit
Betriebsergebnisse
Förderbedingungen
Karten


Offshore

Ausbau der Offshore-Windenergie
Technische Entwicklung
Wind- und Wellenbedingungen
Betriebsergebnisse
Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
Karten


Veröffentlichungen

Windenergie Report Deutschland
Special Reports
Fraunhofer IWES Veröffentlichungen
Werkzeuge


Projekte

Offshore~WMEP
RAVE
EWeLiNE
EVW
OFT
WinBinn
WInD-Pool