Kontakt | Impressum | Quellen | FAQ | English | Suche

Grund- und Anfangsvergütung

 

Die Anfangsvergütung für Offshore-WEA beträgt 15,4 ct /kWh, die Grundvergütung 3,9 ct /kWh. Ab Inbetriebnahme einer Offshore-WEA schreibt das EEG die Anfangsvergütung für zwölf Jahre fest. Anschließend wird die Einspeisevergütung auf die Grundvergütung abgesenkt. Offshore- Anlagen, die bis 2017 in Betrieb gehen, werden zwölf Jahre lang mit 15,4 ct / kWh und anschließend bis zum zwanzigsten Betriebsjahr mit 3,9 ct / kWh vergütet. Später wird die Anfangsvergütung auf 14,9 ct /kWh (2018) bzw. 14,4 ct / kWh (2020) gesenkt.

 

 

 

Einspeisevergütung für Offshore-Strom
Datenquelle: [EEG 2014]

 

 

Erhöhte Anfangsvergütung: Alle Offshore-WEA, die bis Ende 2020 in Betrieb gehen, können als Alternative zur regulären Anfangsvergütung auf Antrag eine erhöhte Anfangsvergütung von 19,4 ct / kWh erhalten (18,4 ct /kWh ab 2018). Der garantierte Zeitraum für die Anfangsvergütung reduziert sich in diesem Fall auf acht Jahre. Durch dieses „Stauchungsmodell“ sollen die Finanzierungsrisiken für Offshore-Investitionen und Unsicherheiten für Gläubiger reduziert werden, indem die Erlöse aus den Investitionen früher zurückfließen können. Im Falle einer möglichen Zeitraumverlängerung können WEA nach den ersten acht Jahren der erhöhten Anfangsvergütung über mehrere Jahre eine verlängerte Anfangsvergütung von 15,4 ct / kWh und danach die Grundvergütung von 3,9 ct /kWh erhalten.

 

 


Wind im Strommix

Energiewende in Deutschland
Windenergie weltweit


Netzintegration

Einspeisung und Erträge
Netzbetrieb
Netzausbau


Onshore

Zubau
Technik
Windressourcen
Zuverlässigkeit
Betriebsergebnisse
Förderbedingungen
Karten


Offshore

Ausbau der Offshore-Windenergie
Technische Entwicklung
Wind- und Wellenbedingungen
Betriebsergebnisse
Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
Karten


Veröffentlichungen

Windenergie Report Deutschland
Special Reports
Fraunhofer IWES Veröffentlichungen
Werkzeuge


Projekte

Offshore~WMEP
RAVE
EWeLiNE
EVW
OFT
WinBinn
WInD-Pool